Führung auf dem Albuch

​

zur Schlacht bei Nördlingen 1634

Führung auf dem Albuch zur Schlacht bei Nördlingen 1634

​

Ritter Schwaben-Jörg erklärt und führt auf dem Schlachtfeld des Albuch.

​

König Gustav Adolf war bei Lützen gefallen. Die Führung des schwedischen Heeres hat der schwedische Reichskanzler Oxenstierna an General Bernhard von Sachsen-Weimar und General Graf Gustav von Horn, im täglichen Wechsel übertragen. 1634 zog das kaiserliche Heer von Donauwörth kommend auf die Stadt Nördlingen, um von dort Württemberg anzugehen. Nördlingen sollte zuvor fallen. Das Kommando führt König Ferdinand III. von Ungarn und Böhmen mit seinen Generalen Graf von Gallas und Kardinalinfant Ferdinand von Spanien! Zum Entsatz von Nördlingen ziehen Bernhard von Sachen Weimar und Graf von Horn ihre Truppen bei Bopfingen zusammen. Von dort geht es zum Angriff auf die Kaiserlichen. Deren Truppen stehen vor Nördlingen, bis auf den Albuch. Am 5./6. Sept. 1634 kommt es zur Schlacht auf dem Albuch, welche von den Schweden verloren wird.

Bild rechts: Buch, "Die Nördlinger Schlacht am 27. August 1634" Prof. Dr. Oscar Fraas, Königliches Naturalien Cabinet, Stuttgart. Verlag C.H. Beck`sche Buchhandlung, 1869.

Bild unten: Allgemeingut, Stadtarchiv Nördlingen, Dr. Sponse,l 16.10.2017

Die Führung eignet sich für:

  • Gruppen oder Vereine bis 35 Personen
  • Schulklassen: Alter der Kinder ab 8 Jahren im Geschichtsunterricht

​

Anforderungen:

Wetterbedingte Kleidung - Wind- und Wetterschutz, empfohlen Wanderschuhe, 20 Minuten Steigung zur Führung. Gut zu Fuß. Nicht Rollator- oder Rollstuhlgeeignet.

​

Führung ab Parkplatz 13:30  -  16:30 Uhr.

Führungsangebot: Vom 1. Mai – 31. Oktober

Preis der Führung: 50€

Anfahrt:

Von Nördlingen vorbei an Reimlingen Richtung Hohenaltheim. Rechts ab Richtung Schmähingen. Dort die Mühlbachstraße hinaus, vorbei am Schmähinger Badeweiher. Nach ca. 350m links auf den kleinen Parkplatz.

Von Dillingen über Diemantstein, bis zum Kreisverkehr nach Hohenaltheim. Dort die 2. Ausfahrt Richtung Nördlingen bis zur Abfahrt Schmähingen. Dort die Mühlbachstraße hinaus, vorbei am Schmähinger Badeweiher. Nach ca. 350m links auf den kleinen Parkplatz.

Oder über Christgarten bis kurz vor Ederheim, dort rechts ab Richtung Hürnheim. Direkt nach Hürnheim links ab nach Schmähingen. Dort die Mühlbachstraße hinaus, vorbei am Schmähinger Badeweiher. Nach ca. 350m links auf den kleinen Parkplatz.